Beef Jerky aus dem Smoker

Heute Abend war es soweit. Das erste mal wurde in meinem Smoker was zu Essen gemacht. Und zwar Beef Jerky.

Das Rezept, das ich ausprobiert habe ist etwas schärfer und mit viel Knoblauch.

Zutaten:

  • 1 kg Rinderhüfte / Hüftsteaks
  • 1/2 Tasse Worcestershiresauce
  • 1/2 Tasse Sojasoße
  • 1/4 Tasse brauner Zucker
  • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 TL Chiliflocken
  • 1 TL Zwiebelpulver

Zubereitung:

  1. Die Steaks mit einem sehr scharfen Messer in dünne Streifen schneiden und alles Fett entfernen. Leichter geht es, wenn man sie ca. 30 Minuten lang anfriert.
  2. Die Zutaten für die Marinade vermischen, die Fleischstreifen gründlich damit vermengen und dann eine Stunde stehen lassen.
  3. Inzwischen den Smoker auf 110°C anheizen
  4. Die Fleischstreifen abtropfen lassen, nebeneinander auf einem Stück Alufolie verteilen und 45 Minuten smoken.
  5. Das Fleisch direkt an der Sidefirebox und das Fleisch am anderen Ende tauschen. Jetzt die Folie locker über dem Fleisch schließen und noch eine Stunde weitersmoken, bis das Fleisch schön trocken ist. Gegebenfalls das Fleisch später nochmal durchtauschen/umdrehen, damit das Fleisch an der Sidefirebox nicht zu dunkel wird.
  6. Abkühlen lassen und servieren.